Haselnuss-Kürbissuppe

Haselnuss-Kürbissuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Butternuss-Kürbis 
  • 1   Zwiebel 
  • 100 Porree (Lauch) 
  • 1 Gemüsebrühe 
  • 4–5 Stiel(e)  Majoran 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Haselnusskerne 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 4 EL  Crème fraîche 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis schälen, Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Gemüse und Brühe in einen Topf geben. Majoran waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, zum Gemüse geben.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 25 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
3.
In der Zwischenzeit Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Auf einem flachen Teller auskühlen lassen. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer und Muskat abschmecken. 2 EL Crème fraîche in die Suppe rühren und in Schalen anrichten.
4.
Mit restlicher Crème fraîche, Majoran und Nüssen garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved