Haselnusskuchen mit Birnen-Kern

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 100 g   weiche Butter  
  • 150 g   brauner Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Ricotta  
  • 70 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 200 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Trockenhefe  
  • 3–4   kleine, reife Birnen  
  •     Saft von 1 Zitrone  
  • 25 g   Haselnusskerne  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter und Zucker cremig verrühren. Eier nacheinander unterrühren, anschließend Ricotta und gemahlene Haselnüsse unterrühren. Mehl und Hefe in einer Schüssel vermengen und unter die Ei-Fett-Masse rühren. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30–45 Minuten gehen lassen.
2.
Birnen schälen, Stiel stehen lassen. Birnen mit Zitronensaft beträufeln. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Kastenform (11 x 30 cm) geben. Birnen hineindrücken. Restlichen Teig in die Form geben und zwischen den Birnen verteilen. Haselnusskerne hacken und auf den Teig streuen. 3. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Kuchen nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie bedecken. Kuchen aus der Form nehmen, auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved