Hasselback-Chicken auf Ofenpasta

Aus LECKER-Sonderheft 2/2017
3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5
Hasselback-Chicken auf Ofenpasta Rezept

Die beste Idee, wenn noch Pasta vom Vortag übrig ist! Mit Pesto und Mozzarella gefüllt haben dann die Hähnchenfilets ihren großen Auftritt!

Zutaten

Für  Personen
  • etwas + 2 EL   Olivenöl  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  • 125 g   Mozzarella  
  • 4   kleine Hähnchenfilets (à ca. 120 g) 
  • 50 g   Pesto (Glas) 
  • 500 g   gegarte Nudeln (z. B. Tagliatelle; entspricht ca. 250 g rohen Nudeln) 
  • ca. 500 g   Tomatensoße mit Kräutern (Fertigprodukt) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit etwas Öl auspinseln. Parmesan fein reiben. Mozzarellakugel erst halbieren und dann quer in dünne Scheiben schneiden. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und quer mehrmals tief ein-, aber nicht durchschneiden. Einschnitte mit Pesto und Mozzarella füllen.
2.
Nudeln in einer Schüssel mit 2 EL Öl und Parmesan mischen, nebeneinander zu 4 Nestern auf das Blech legen. Jeweils etwas Soße daraufgeben. Filets darauflegen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 42 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved