Healthy Hot Pot mit Hähnchen und Spinat

Aus LECKER 1/2022
0
(0) 0 Sterne von 5

Da kann draußen ruhig die Kälte klirren: An diesem Eintopf mit Gemüse, Getreide und Geflügel können wir uns wunderbar wärmen. Und ganz nebenbei hilft diese Kombi bei Erkältung

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 180 g   Dinkelkörner  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 1   Zwiebel  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 250 g   Babyspinat  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1,5 l   Hühnerbrühe  
  • 30 g   Parmesan (Stück) 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Dinkel in kaltem Wasser ca. 1 Stunde einweichen. Inzwischen Knoblauch und Zwiebel schälen, Knoblauch hacken, Zwiebel in feine Ringe schneiden. Fleisch trocken tupfen. Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen.
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum goldbraun ­anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.
3.
Zwiebel im heißen Bratöl ca. 5 Minuten anschwitzen. Knoblauch zugeben, weitere ca. 2 Minuten braten. 1 l Hühner­brühe angießen und aufkochen. Fleisch in der Brühe bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen.
4.
Inzwischen 500 ml Brühe auf­kochen. Dinkel in ein Sieb ab­gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Körner in die Brühe geben, bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln, abgießen.
5.
Fleisch aus der Brühe nehmen, in Streifen schneiden und wieder in den Topf geben. Dinkel und Spinat, bis auf etwas zum Garnieren, zugeben und etwa 2–3 Minuten erwärmen.
6.
Parmesan reiben. Eintopf abschmecken, mit übrigem Spinat und Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 650 kcal
  • 69 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved