Himbeer-Baiser-Küsschen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
Himbeer-Baiser-Küsschen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 75 Puderzucker 
  • 1   Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 1 EL  Himbeergelee 
  • 50 weiße Kuvertüre 
  • 1 TL  weiche Butter 
  •     Backpapier 

Zubereitung

165 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: Stufe 1 oder s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Puderzucker sieben. Eiweiß und 1 Prise Salz sehr steif schlagen. Puderzucker dabei einrieseln lassen.
2.
So lange weiterschlagen, bis eine glänzende Masse entsteht. Himbeergelee und 1 TL Wasser glatt rühren, locker unter den Eischnee ziehen,.
3.
Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, ca. 40 kleine Tuffs auf das Blech spritzen. Im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen. Dann die Temperatur auf 100 °C reduzieren und ca. 1 weitere Stunde backen.
4.
Ofen ausschalten und Baisers darin ca. 1 1/2 Stunden auskühlen lassen.
5.
Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Butter einrühren. Eine Hälfte der Baisers an den Unter­seiten mit der Schokocreme bestreichen. Mit je einem zweiten Baiser zusammensetzen. Fest werden lassen.

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved