close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Himbeer-Eiskuchen vom Blech

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Butter  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Zucker  
  • 150 g   Mehl  
  • 3   Bio-Zitronen (Saft von 2, Abrieb von 3) 
  • 500 g   Crème double  
  • 500 g   Himbeeren  
  • 300 g   gezuckerte Kondensmilch  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen. Eier trennen. Eiweiße mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Eigelbe und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Eiweiße unter die Eigelb-Masse heben. Mehl daraufsieben und unterheben. Butter und Abrieb von 1 Zitrone zufügen und unterrühren. Masse in eine gefettete Auflaufform (20 x 35 cm) geben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
2.
Mit dem Stielende eines Kochlöffels Löcher in den Teig drücken und mit Saft von 1 Zitrone beträufeln. Himbeeren verlesen. Crème double, Kondensmilch, 250 g Himbeeren, Abrieb- und Saft von 1 Zitrone mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. 125 g Himbeeren mit einem Schneidstab fein pürieren. Himbeer-Creme in die Form auf den Biskuitboden geben und verstreichen. Himbeer-Püree darauf verteilen und leicht einstrudeln. Restliche 125 Himbeeren und Abrieb von 1 Zitrone darüberstreuen und am besten über Nacht im Froster gefrieren lassen. Am nächsten Tag ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Froster nehmen und leicht antauen lassen. Anschließend mit einem heißen Messer in Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved