Himbeer-Mascarpone-Torte

4
(2) 4 Sterne von 5
Himbeer-Mascarpone-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 + 100 g Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 100 Haselnuss-Krokant 
  • 300 TK-Himbeeren 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 200 + 250 g Schlagsahne 
  • 500 Mascarpone (ital. Frischkäse) 
  • 750 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Dessert-Soßenpulver "Vanille-Geschmack" 
  •     etwas Puderzucker und Melisse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eine Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei Salz und 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunter schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben und mit 80 g Krokant unterheben. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen
2.
Beeren auftauen. Gelatine kalt einweichen. 200 g Sahne steif schlagen. Mascarpone, Quark, Soßenpulver und 100 g Zucker verrühren. Die geschlagene Sahne sofort unterheben. Beeren, bis auf einige zum Verzieren, pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen. Himbeermark löffelweise einrühren. Die Mascarponecreme halbieren. Unter eine Hälfte Creme das Himbeermark ziehen
3.
Boden waagerecht halbieren. Tortenring um den unteren Boden legen. Himbeercreme darauf streichen. 2. Boden darauf legen. Helle Creme darauf streichen
4.
Ca. 4 Stunden kalt stellen
5.
250 g Sahne steif schlagen. Den Tortenrand mit der Hälfte Sahne einstreichen, mit Rest Krokant bestreuen. Torte mit Rest Sahne und Himbeeren etc. verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved