Himbeer-Melonen-Cheesecake

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter  
  • 100 g   Zwieback  
  • 1 EL   + 150 g Zucker  
  • 50 g   gemahlene Mandeln  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 350 g   Galiamelone  
  • 2 EL   Cointreau  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Himbeeren  
  • 25 g   Mandelblättchen  
  • 1 TL   Öl zum Ausstreichen 
  • 1   Gefrierbeutel  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter schmelzen. Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Kuchenrolle fein zerbröseln. 1 Esslöffel Zucker zur Butter geben und bei schwacher Hitze rühren, bis der Zucker gelöst ist. Zwieback und gemahlene Mandeln unter Rühren zugeben und kurz abkühlen lassen. Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Öl ausstreichen. Bröselmasse hineingeben, fest andrücken und ca. 15 Minuten kalt stellen. Gelatine einweichen. Melone schälen, entkernen, in Stücke schneiden. Cointreau und Zitronensaft zufügen, fein pürieren. 150 g Zucker unterrühren. Melonenpüree mit Frischkäse verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 3-4 Esslöffel Melonencreme einrühren, in die übrige Melonencreme rühren, kalt stellen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben. Masse auf den Boden geben. Himbeeren verlesen und darauf verteilen. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Torte mit Mandelblättchen bestreuen
2.
4 1/4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved