close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Honig-Pfeffernüsse

Aus kochen & genießen 12/2012
4.75
(4) 4.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   flüssiger Honig  
  • 100 g   Zucker (z. B. feiner brauner) 
  • 50 g   Butter/Margarine  
  • 1   frisches Ei (Gr. M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  •     1 1⁄2 TL Lebkuchengewürz 
  •     Salz  
  • 100 g   Puderzucker  
  •     Zuckerperlen zum Verzieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Honig, Zucker und Fett bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Zucker gelöst ist. Ca. 5 Minuten abkühlen.
2.
Ei trennen. Eigelb unter die Honigmasse rühren. Mehl, Backpulver, Gewürz und 1 Prise Salz mischen, auf die Honigmasse geben. Erst alles mit dem Handrührgerät und dann kurz mit den Händen glatt verkneten.
3.
Ca. 30 Minuten kalt stellen.
4.
Teig halbieren. Beide Teighälften zur Rolle (à ca. 30 cm lang) formen. Jede Rolle in 25 Stücke schneiden, zu Kugeln formen und mit ­Abstand auf die Bleche verteilen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 15–20 Mi­nuten backen.
5.
Auskühlen lassen.
6.
Puderzucker sieben. Eiweiß und Puderzucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät zum dünncremigen Guss verrühren. Kekse damit bestreichen, mit Perlen verzieren. Guss trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved