close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hühnercurrysuppe mit Kichererbsen

Aus LECKER 7/2013
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Bio-Hähnchenfilet  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kichererbsen  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 4   Stangen Staudensellerie  
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 100 g   Basmatireis  
  •     Salz, Curry, Pfeffer, Cayennepfeffer  
  • 1 TL   Öl  
  • 1 (165 ml)  kleine Dose ungesüßte Kokosmilch  
  • 2 EL   Hühnerbrühe (instant) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen und in Stücke schneiden. Kichererbsen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Paprika, Sellerie und ­Zuckerschoten putzen, waschen und klein schneiden.
2.
Reis in knapp 1⁄4 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
3.
Öl in einem großen Topf er­hitzen. 2 TL Curry kurz darin ­andünsten. Kokosmilch und 1 l Was­ser angießen, aufkochen und Brühe einrühren.
4.
Fleisch und Paprika zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Kichererbsen, Sellerie und Zuckerschoten nach 5 Minuten zufügen und mitgaren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Curry abschmecken.
5.
Anrichten und den Reis dazu essen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved