Im Ofen gezüchtete Filo-Röllchen

Aus LECKER 6/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Frischen Koriander aus dem Garten mitnehmen, zu Hause für die Hackfüllung mit Feta und Baharat verwenden und die knusprigen Röllchen bei der nächsten Stippvisite in der Laube genießen – so schließt sich der Kreis.

Zutaten

Für  Röllchen
  • 350 g   Rinderhack  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  • 3 EL   Apfelessig  
  • 2 EL   Korinthen  
  •     Baharat (arabische Gewürzmischung) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 7 Stiele   Koriander  
  • 75 g   Feta  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 4 EL   Milch  
  • 5 Blätter   Filo- oder Yufkateig (ca. 125 g; Kühlregal) 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Hack in eine heiße Pfanne ohne Fett geben und anbraten, dabei öfter umrühren. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein hacken und mit Pinienkernen zum Hack geben. Etwa 3 Minuten weiterbraten. Mit Essig ablöschen. Korinthen und 1 TL Baharat unterrühren. abkühlen lassen.
2.
Koriander waschen und inklusive Stiele fein hacken. Feta zerkrümeln. Beides unter die Hackmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Öl mit Milch verrühren. Filoblätter in ca. 10 cm breite Streifen schneiden. Für jedes Röllchen 1 Filostreifen dünn mit Öl-Mix bepinseln. An eine kurze Seite, ca. 4 cm vor dem Ende, 1 EL Hackmasse geben. Erst den 4-cm-Rand, dann die linken und rechten langen Seitenränder über das Hack klappen, aufrollen.
4.
Röllchen auf ein mit Back­papier ausgelegtes Blech ­legen und mit Öl-Mix bestreichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten goldbraun ­backen. Dazu schmeckt der Allrounder-Dip.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Are Media Syndication

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved