Indisches Naan-Brot aus der Pfanne mit Kümmel und Koriander zu Joghurt-Aioli

0
(0) 0 Sterne von 5
Indisches Naan-Brot aus der Pfanne mit Kümmel und Koriander zu Joghurt-Aioli Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1 TL  Salz 
  • 180 Vollmilch-Joghurt 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 125 ml  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Stiel(e)  Koriander 
  • 1 EL  Butter 
  • 1/2 TL  ganzer Kümmel 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver und Salz mischen, 30 g Joghurt hinzufügen und nach und nach mit den Knethaken des Handrührgerätes 125 ml lauwarmes Wasser einarbeiten, bis ein weicher Teig entsteht. Die Schüssel mit Folie bedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Inzwischen Knoblauch schälen. 1 Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken. Durchgepresster Knoblauch und Eigelb in einen hohen Rührbecher geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Öl tröpfchenweise unter ständigem Rühren einlaufen lassen. 150 g Joghurt untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Koriander waschen und trocken tupfen. Teig in 6 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen. Jede Kugel auf einer bemehlten Arbeitsfläche oval (ca. 14 x 8 cm) ausrollen. Die Oberflächen leicht mit Butter bestreichen, wahlweise Koriander, Kümmel oder Knoblauch fest in den Teig drücken. Eine große Pfanne stark erhitzen und die Naan-Fladen portionsweise hineingeben. Fladen ca. 1 Minute von jeder Seite backen. (So lange backen, bis der Teig leicht Blasen schlägt und mit braunen Flecken übersät ist!) Herausnehmen. Fladen möglichst warm mit Joghurt-Aioli reichen
2.
Wartezeit 50 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved