Käse-Baguette mit Salami und Mais

5
(4) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Baguette-Brötchen zum Fertigbacken (à 75 g)  
  • 4   Schalotten  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 6 EL   Tomatenmark  
  • 80 ml   Gemüsebrühe  
  •     Chili-Pulver  
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  •     getrockneter Thymian  
  •     getrockneter Oregano  
  • 3   BIFI (mini Salami) 
  • 1 Dose(n) (212 ml)  Gemüsemais  
  • 200 g   geriebener Pizzakäse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Baguette-Brötchen nach Packungsanweisung backen. Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Schalotten darin anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und anbraten. Mit Brühe ablöschen, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Chili-Pulver, Pfeffer, Salz, getrocknetem Thymian und Oregano würzen
2.
BIFI in dünne Scheiben schneiden. Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Brötchen der Länge nach halbieren. Mit Soße bestreichen, Salami und Mais darauf verteilen, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) für ca. 6 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved