Käse-Lauch-Suppe mit Mettbällchen

Aus kochen & genießen 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  PERSONEN
  • 1   Rolle (270 g) frischer Blätterteig (Kühlregal)  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1   Eigelb  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 400 g   Schweinemett  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 3 EL (30 g)  Mehl  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (oder selbst gemachte Brühe) 
  • 100 g   Kräuterfrischkäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Blätterteig ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Speckscheiben längs dritteln. Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Teig samt Backpapier entrollen und quer in 24 Streifen schneiden. Auf jeden Teigstreifen einen Speckstreifen legen und in sich zu einer Spirale drehen.
2.
Spiralen auf zwei mit Backpapier ausge legte Backbleche legen. Mit Eigelb bestreichen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten backen.
3.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Aus dem Mett mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen.
4.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Mettbällchen darin rundherum anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln und Porree im heißen Bratfett unter Wenden ca. 5 Minuten andünsten. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.
5.
Mit Wein, 1 l Wasser und Sahne ablöschen. Brühe und Käse einrühren. Aufkochen.
6.
und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln.
7.
Nach ca. 5 Minuten die Mettbällchen zufügen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Anrichten und die Blätterteigstangen mit Speck dazureichen. Getränke-Tipp: trockener Weißwein, z. B. ein Weißburgunder.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 940 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 71 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved