close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Käsespätzle mit Röstzwiebeln

4.38889
(36) 4.4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Bergkäse  
  • 250 g   Emmentaler Käse  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 4   Zwiebeln  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  •     Edelsüß Paprika  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl in einer Schüssel mit 1 TL Salz mischen. Eier und ca. 200 ml Wasser zufügen und alles mit einem Lochlöffel zu einem glatten Teig schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Der Teig soll schön dickfließend sein, eventuell noch etwas Wasser unterschlagen.
2.
Käse entrinden und grob reiben. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden oder hobeln. Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin langsam braun braten. Zuletzt mit Paprika bestäuben, kurz weiterbraten.
3.
Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Teig portionsweise in eine Spätzlepresse geben. In das Wasser drücken. 2–3 Minuten garen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf einem Sieb abtropfen lassen. Ca. die Hälfte Käse in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Die heißen Spätzle mit etwas Kochwasser daraufgeben. Restlichen Käse darüberstreuen und alles vorsichtig vermengen. Mit Pfeffer würzen, Zwiebeln und Schnittlauch darauf verteilen. Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved