Kalbsfilet im Kartoffelmantel

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Kalbsfilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Butterschmalz  
  • je 2 Stiel(e)   Kerbel und Petersilie  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 1   Ei  
  • 3 EL   Mehl  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 300 g   Pfifferlinge  
  • 50 g   Schalotten  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Schnittlauchröllchen  
  • 100 ml   Kalbsfond  
  • 200 g   Rote Bete  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kalbsfilet trocken tupfen und in vier Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Esslöffel heißem Butterschmalz von beiden Seiten 3-5 Minuten braten. Kerbel und Petersilie waschen und hacken.
2.
Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Mit Ei, einem Esslöffel Mehl, Kerbel und der Hälfte der Petersilie vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Acht Plätzchen formen und in zwei Reihen nebeneinander auf Folie legen.
3.
Die gebratenen Kalbssteaks trocken tupfen, mit Mehl bestäuben und nebeneinander auf vier Kartoffelplätzchen verteilen. Mit Hilfe der Folie die anderen vier Plätzchen darüber klappen. In einem Esslöffel heißem Butterschmalz von beiden Seiten 5-8 Minuten braten.
4.
Pfifferlinge putzen und waschen. Schalotten schälen und in feine Spalten schneiden. Pilze in der heißen Butter anbraten, Schalotten zufügen. Restliche Petersilie und Schnittlauch zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Kalbsfond zugießen und ca. 5 Minuten garen. Rote Bete schälen und in Stifte schneiden. Im restlichen Mehl wenden und im übrigen heißem Butterschmalz ca. 2 Minuten ausbacken. Je zwei Steaks mit Pfifferlingen und Rote Bete auf einem Teller anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved