Kalbsragout mit Pfifferlingen

Kalbsragout mit Pfifferlingen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Kalbfleisch aus der Schulter 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1   Knolle Fenchel 
  • 120 Pfifferlinge 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1/2 klare Brühe (instant) 
  • 1/8 Weißwein 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 6   Wacholderbeeren 
  • 1/2 EL  schwarze Pfefferkörner 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3   Semmelknödel im Kochbeutel (aus der 200 g-Packung) 
  • 20 Butter 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch kalt abspülen und trocken tupfen. In Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Fenchel putzen, waschen und die Hälfte in Scheiben schneiden. Restlichen Fenchel würfeln. Pfifferlinge putzen und waschen. Fleisch im heißen Butterschmalz rundherum kräftig anbraten. Zwiebel- und Fenchelwürfel zufügen und kurz mitbraten. Mehl anstäuben, Tomatenmark zufügen und untermengen. Brühe und Wein angießen. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Pfefferkörner zufügen und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Pfifferlinge zum Ragout geben. 20-25 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knödel in einen Topf mit soviel kaltem Wasser legen, dass sie gut bedeckt sind. 5 Minuten quellen lassen, dabei mehrmal umdrehen. Zum Kochen bringen, etwas Salz einstreuen und 1 Minute garen. Im offenen Topf bei geringer Hitze 15 Minuten ziehen lassen. Zwischendurch mehrmals umdrehen. Knödel kalt abschrecken und aus der Folie nehmen. Eventuell halbieren. Zunächst die Fenchelscheiben, anschließend die Knödel in heißer Butter von beiden Seiten kurz braten. Sahne zum Ragout geben und mit den Fenchelscheiben und Knödeln auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved