Karamell-Pfannkuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   Mehl  
  • 1 1/2 TL   Backpulver  
  • 50 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 ml   Milch  
  • 60 g   Muscovado-Zucker  
  • 2 EL   Zuckerrübensirup  
  •     Öl für die Pfanne 
  •     Einmal-Spritzbeutel  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl und Backpulver mischen. 25 g sehr weiche Butter, Ei und ca. 1/3 der Milch dazugeben. Verrühren und nach und nach die übrige Milch unterrühren. Mindestens 10 Minuten quellen lassen.
2.
25 g Butter, Zucker und Sirup in einem Topf erhitzen und unter Rühren zu einer homogenen Soße köcheln.
3.
3 EL Pfannkuchenteig und 2 EL Karamellsoße verrühren und in einen Einmal-Spritzbeutel füllen. Eine kleine Spitze abschneiden.
4.
In eine heiße, mit Öl ausgestrichene große Pfanne 3 große EL Teig geben. Darauf mit dem Spritzbeutel Karamell-Spiralen spritzen. Nach ca. 3 Minuten Pfannkuchen wenden und weitere ca. 2 Minuten braten.
5.
Vorgang mit übrigen Teig und Karamell wiederholen. Pfannkuchen anrichten und mit übriger Soße beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved