Kartoffel-Fisch-Pfanne

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 500 g   Broccoli  
  • 300 g   Kabeljau-Filet  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     Zitronenpfeffer  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 200 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Inzwischen Broccoli waschen, in Röschen teilen und ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen, würfeln und in heißer Butter glasig dünsten. Mehl zugeben und goldgelb anschwitzen. Mit Milch ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Broccoli, Kartoffeln und Fisch in ofenfeste Form geben und mit Soße übergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten überbacken
2.
Formen: Bella Cucina
3.
Gläser: Kosta Boda
4.
Tuch: Meyer Mayor
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1630 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved