Kartoffel-Fisch-Spieße mit Grüner Soße

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 250 g   kleine Kartoffeln  
  • 1/4   rote Paprikaschote  
  • 1   kleine Zucchini  
  • 100 g   Seelachsfilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  • je 1/4 Bund   Schnittlauch, Dill und Petersilie  
  • 1/2   Beet Kresse  
  • 50 g   Magerquark  
  • 1 TL   Obstessig  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen
2.
Paprika waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zucchini waschen, putzen und der Länge nach 3 dünne Scheiben abschneiden. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zucchinischeiben umwickeln
3.
Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. Kartoffeln, Fischpäckchen und Paprika auf Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Spieße darin ca. 8 Minuten unter Wenden braten
4.
Kräuter waschen, trocken schütteln. Kresse vom Beet schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Dillfähnchen von den Stielen zupfen, Petersilienblättchen von den Stielen zupfen. Kräuter, bis auf etwas Kresse zum Bestreuen, Quark und Essig pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzig abschmecken. Spieße und Soße anrichten. Mit Kresse bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved