Kartoffel-Hähnchen-Pfanne

Aus kochen & genießen 4/2009
3
(8) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Möhren  
  • 200 g   Champignons  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 200 g   Hähnchenfilet  
  • 500 g   Weißkohl  
  • 2 EL (à 10 g)  Sesamöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL (à 20 g)  süß-saure Asiasoße  
  • 125 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen, in Stücke schneiden. Champignons putzen und säubern. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Champignons halbieren, Lauchzwiebeln in kleine Stücke schneiden.
2.
Filet waschen, trocken tupfen und würfeln. Weißkohl blättrig schneiden, waschen, gut abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenfilet darin unter Wenden 3-4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
1 Esslöffel Öl ins Bratfett geben. Kartoffeln und Möhren darin zunächst 5 Minuten braten. Champignons und Weißkohl zufügen, weitere 5 Minuten bei starker Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfilet und Lauchzwiebeln zufügen.
4.
Asiasoße unterrühren. Mit Brühe ablöschen, weitere 5 Minuten garen. Mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved