Kartoffel-Steckrüben-Gratin

Kartoffel-Steckrüben-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  • 300 Steckrübe 
  • 1 (ca. 200 g)  Apfel 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  •     Salz 
  • 400 Sahne zum Kochen (50 % weniger Fett) 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 50 gewürfelter geräucherter Speck 
  • 1   Schalotte 
  • 2–3 EL  Apfel- oder Weißwein-Essig 
  •     Zucker 
  • 2–3 EL  Olivenöl 
  • 150 Feldsalat 
  •     Fett 
  •     Öl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Steckrübe schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Apfel schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
2.
Knoblauch schälen und halbieren. Eine Gratinform (ca. 26 cm Ø) fetten und mit halbierter Knoblauchzehe ausreiben. Kartoffeln, Steckrübe und Apfel einschichten, dabei jede Lage etwas salzen. Knoblauch fein hacken.
3.
Sahne, Knoblauch und Thymian verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über das Kartoffel-Steckrüben-Apfel-Gemisch gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen.
4.
(Zum Ende hin evtl. mit Alufolie abdecken!) Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Speckwürfel in einer kleinen, mit Öl ausgeriebenen Pfanne knusprig braten, herausnehmen. Schalotte schälen und fein würfeln.
5.
Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl tröpfchenweise darunterschlagen. Schalottenwürfel unterrühren. Salat putzen, gründlich waschen und mit Vinaigrette mischen. Gratin herausnehmen, in Stücke schneiden und mit dem Salat auf Tellern anrichten.
6.
Speckwürfel über den Salat streuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved