Kartoffel-Steinpilz-Suppe

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 10 g   getrocknete Steinpilze  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 750 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 200 g   Schlagsahne  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Pilze gut abspülen und in 100 ml lauwarmem Wasser einweichen. Suppengrün putzen bzw. schälen und waschen. Zwiebel schälen. Alles grob würfeln. Suppengrün, Zwiebel, Speck, Lorbeer und 1-11/4 l Wasser aufkochen. Ca. 20 Minuten köcheln
2.
Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Pilze abtropfen lassen, dabei das Einweichwasser auffangen. Pilze fein hacken. Kartoffeln und Pilze samt Einweichwasser zur Brühe geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, weitere ca. 20 Minuten köcheln
3.
Speck und Lorbeer herausnehmen. Speck fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden
4.
Suppe fein pürieren. Sahne einrühren und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch und Speckwürfeln bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved