Kartoffelbuletten mit Rahmwirsing

3
(1) 3 Sterne von 5
Kartoffelbuletten mit Rahmwirsing Rezept

Zutaten

  • 800 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 1 kg  Wirsing 
  • 1   Zwiebel 
  • 100 durchwachsener geräucherter Speck 
  • 1 EL  + 50 g Mehl 
  • 100 ml  Milch 
  • 125 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 50 Magerquark 
  • 1–2 EL  Butterschmalz 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Kartoffeln## zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen ##Wirsing## putzen, waschen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Wirsing in Streifen schneiden.
2.
##Zwiebel## schälen und fein würfeln.
3.
Kartoffeln abgießen, abschrecken und schälen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen.
4.
Speck fein würfeln. In einem großen Topf knusprig auslassen und herausnehmen. Wirsing im Speckfett unter Wenden andünsten. 1 EL Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Milch und Sahne einrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Kartoffeln mit Eiern, Zwiebel, Hälfte Speckwürfeln, 50 g Mehl und Quark verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Aus der Masse 8 Buletten formen.
7.
Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffelbuletten darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3–4 Minuten goldbraun braten. Rest Speck zugeben und wieder erwärmen.
8.
Petersilie waschen und trocken schütteln, hacken. Die Kartoffelbuletten mit Wirsing anrichten. Mit dem Speck und Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 600 kcal
  • 21g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved