Lachs mit Tomaten-Shrimps-Kruste zu Kartoffel­nocken und Rahmwirsing

Aus LECKER 11/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   TK-Shrimps (gekocht)  
  • 1 (ca. 1 kg)  Wirsingkohl  
  • 4 Scheiben   Toastbrot (vom Vortag) 
  • 1   Tomate  
  • 75 g   + 3 EL weiche Butter  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 4   Lachsfilets (à ca. 150 g) 
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1⁄2 Bund   Dill  
  • 180 ml   Milch  
  • 2–3 EL   Zitronensaft  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Shrimps auftauen lassen. Wirsing putzen, waschen, vierteln und in Streifen vom Strunk schneiden.
2.
Für die Kruste Toast grob zerbröseln. Tomate waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Shrimps abspülen, trocken tupfen. Alles mit 75 g Butter vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fisch abspülen, trocken tupfen und in eine gefettete flache Auflaufform legen. Mischung für die Kruste darauf verteilen und etwas andrücken.
4.
Kartoffeln schälen und waschen, in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). 2 EL Butter in einem großen Topf erhitzen. Wirsing darin andünsten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 150 ml Wasser und Sahne angießen, aufkochen.
6.
Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten schmoren. Fisch im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
7.
Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Kartoffeln abgießen. Milch, 1 EL Butter und Dill zufügen, fein zerstampfen. Püree mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Vom Püree mit zwei angefeuchteten Esslöffeln Nocken formen.
8.
Mit Lachs und Rahmwirsing anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 860 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved