Kasseler-Ananas-Curry

Aus kochen & genießen 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Kasseler-Ananas-Curry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Reis 
  •     Salz 
  • 500 ausgelöstes Kasselerkotelett 
  • 1/2 (ca. 700 g)  frische Ananas 
  • 2   Stangen Porree (Lauch; ca. 500 g) 
  • 1 EL (10 g)  Öl 
  • 1   gestr. EL Mehl 
  • 1–2 TL  Curry 
  • 1 TL  Brühe 
  • 6–8 EL  Asiasoße 
  • 2–3 Stiel(e)  Thymian 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in 400 ml kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln.
2.
Kasseler trocken tupfen und in Würfel schneiden. Ananas schälen, in Spalten schneiden und den holzigen Strunk entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden.
3.
Öl erhitzen. Kasseler darin unter Wenden anbraten. Porree und Ananas zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten. Mehl und Curry darüberstäuben, anschwitzen. Asiasoße, 1/4 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen.
4.
Zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
5.
Thymian waschen und, bis auf etwas, von den Stielen zupfen. Zum Kasseler geben und alles mit Asiasoße und Curry abschmecken. Mit Reis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved