Kasseler-Kürbis-Geschnetzeltes in Currysahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Kasseler-Kürbis-Geschnetzeltes in Currysahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 ausgelöster Kasselernacken 
  • 3   Stangen Porree (Lauch; à ca. 200 g) 
  • 1 (ca. 700 g)  kleiner Butternuss Kürbis 
  • 5 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 1 Packung (750 g)  Kloßteig "halb & halb" (Kühlregal) 
  •     Salz 
  • 2 EL  Öl 
  • 50 Butter 
  • 3 TL  Madras Currypulver 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 150 Schlagsahne 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kasseler waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Porree waschen, putzen und in Ringe schneiden. Kürbis halbieren. Eine Hälfte schälen, Kerne entfernen. Andere Hälfte anderweitig verwenden.
2.
Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Verzieren, in Streifen schneiden.
3.
500 g Kloßteig zu kleinen Kugeln formen (den Rest anderweitig verwenden) und mit einer Gabel flach drücken. In sprudelndes Salzwasser geben, Topf vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Kasseler darin knusprig anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. 25 g Butter in der Pfanne erhitzen, Curry hineingeben und ca. 1 Minute anrösten. Kürbis dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.
5.
Ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit Porree dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen. Sahne dazugießen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Kasseler und Petersilie dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
6.
Gnocchi abgießen und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne 25 g Butter erhitzen. Gnocchi darin goldbraun anbraten. Gnocchi und Geschnetzeltes auf Teller geben und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved