Kleine Parma-Hähnchen-Päckchen mit Kräuterschmand-Kartoffelstampf

Aus LECKER 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Pinienkerne  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 1   großes Bund/Töpfchen Basilikum  
  • 3 EL   gutes Olivenöl  
  • 100 g   Schmand  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1,2 kg   Kartoffeln  
  • 3   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 250 g   Mozzarella  
  • 12 Scheiben   Parmaschinken  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 1/4 l   Milch  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Kräuterschmand die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. 24 Basilikumblättchen beiseite legen.
2.
Rest Kräuter, Pinienkerne und Olivenöl in einen hohen Rührbecher geben. Mit einem Stabmixer pürieren. Schmand unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
4.
Inzwischen Fleisch waschen und trocken tupfen. Jedes Filet quer in 8 Scheiben schneiden. Scheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella in 12 Scheiben schneiden.
5.
Mit je 2 Basilikumblättchen auf die eine Hälfte der Filetscheiben legen. Mit Rest Filetscheiben bedecken.
6.
Jeden Stapel fest mit 1 Scheibe Schinken umwickeln, dabei aufpassen, dass der Schinken nicht reißt. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinkenpäckchen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden 10–12 Minuten braten.
7.
Inzwischen Milch erwärmen. Kartoffeln abgießen und sofort zerstampfen. Heiße Milch unterrühren. Mit Salz abschmecken. Kräuterpesto locker unter den Kartoffelstampf ziehen. Mit den Cordon-bleu-Päckchen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 47 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved