Knödel 4x anders: mit Garnelen

5
(1) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Knödel
  • 8   rohe Garnelen (à 15 g; ohne Kopf, in Schale)  
  • 200 g   fertiger Kloßteig "Thüringer Art" (Kühlregal) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 12   Basilikumblätter  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 100 g   Butter  
  •     Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Garnelen schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Basilikumblätter waschen und trocken tupfen. Kloßteig in 4 Teile teilen und eine Mulde hineindrücken. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und mit jeweils 2 Basilikumblättern in die Mulden geben. Zu 4 runden, glatten Klößen formen. Einen Topf mit Salzwasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und die Knödel ca. 20 Minuten darin ziehen lassen. In der Zwischenzeit Zitrone waschen, trocken reiben. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Butter und Zitronenschale in einen Topf geben. Butter schmelzen und Zitronensaft zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Knödel aus dem Topf heben, auf Teller geben und mit etwas Butter beträufeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved