Knusprige Perlhuhnbrust zu Zitronen-Risotto und glasierten Mairübchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Knusprige Perlhuhnbrust zu Zitronen-Risotto und glasierten Mairübchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  + 30 g Butter 
  • 250 Risotto-Reis 
  • 300 ml  trockener Weißwein 
  • 650 ml  Gemüsebrühe 
  • 4   Perlhuhnbrüste mit Knochen (à ca. 200 g) 
  • 2–3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  Mairübchen 
  •     Zucker 
  • 1/4   Topf Kerbel 
  • 30 Parmesankäse 
  •     Fett 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Fett in einem Topf erhitzen.
2.
Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mit andünsten. Wein und 200 ml der Brühe zugießen, aufkochen, Zitronenschale, bis auf etwas zum Bestreuen, einrühren und weiterköcheln.
3.
Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, restliche Brühe nach und nach angießen, dabei ab und zu umrühren. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 30–35 Minuten garen.
4.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit der Hautseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen und mit Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) auf der 2.ten Schiene von oben ca. 30 Minuten garen.
5.
Mairübchen putzen und schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Rübchen in Spalten schneiden. 2 EL Fett in einem Topf schmelzen. Rübchen darin unter Wenden ca. 5 Minuten glasig dünsten, mit 1/2 TL Zucker bestreuen, etwas karamellisieren lassen.
6.
Mit 100 ml Wasser ablöschen, aufkochen und Karamell lösen.Zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kerbel waschen, trocken tupfen, grobe Stiele entfernen.
7.
Kerbel, bis auf etwas zum Garnieren fein hacken und über die Rübchen streuen. Parmesan fein reiben. 30 g Butter würfeln. Parmesan, 2–3 EL Zitronensaft und Butterwürfel unter das Risotto heben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas Zucker abschmecken.
8.
Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden, mit Risotto und Rübchen anrichten. Risotto mit Rest Zitronenschale bestreuen und Teller mit Kerbel garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved