Kokos-Pancakes mit Beeren

Aus LECKER-Sonderheft 2/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   rote Johannisbeeren  
  • 250 g   Himbeeren  
  • 125 ml   Kirsch-Nektar  
  • 1 - 2 EL   Birkenzucker (Xylit; alternativ 1 EL Agavendicksaft) 
  • 1 Msp.   gemahlene Vanille  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 125 ml   Milch  
  • 4 EL + etwas   Öl  
  • 60 g   Kokosmehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Kokosraspel zum Bestreuen 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Die Johannisbeeren waschen und von den Rispen zupfen. Himbeeren verlesen. 100 ml Nektar, 100 ml Wasser, Birkenzucker und Vanille aufkochen. Stärke und 50 ml Wasser verrühren und in den kochenden Saft rühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Beeren unter­heben und abkühlen lassen.
2.
Eier, Milch und 4 EL Öl verquirlen. Kokosmehl, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel mischen. Eiermix zugießen und zu einem glatten Teig verrühren.
3.
Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und erhitzen. 2–3 EL Teig pro Pancake in die Pfanne geben und 1–2 Minuten backen. Wenn der Teig Blasen wirft, wenden und 1–2 Minuten weiterbacken. Pancakes im Ofen (60 °C) warm stellen. Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist, dabei die Pfanne zwischendurch immer wieder mit Öl ausstreichen. Pancakes mit Kokosraspeln bestreuen und mit Kompott auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved