Koulibiac - In Blätterteig gebackener Lachs mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Koulibiac - In Blätterteig gebackener Lachs mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   tiefgefrorene rechteckige Scheiben (à 75 g) Blätterteig 
  • 75 Basmati-Reis 
  •     Salz 
  • 350 junger Spinat 
  • 2   Schalotten 
  • 35 Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 500 Lachsfilet ohne Haut 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 4 EL  + 100 ml Milch 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 EL  Mehl 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Dill 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, in ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln
2.
15 g Fett in einem Topf schmelzen. Schalotten darin 2–3 Minuten glasig andünsten, dann Spinat zugeben. Spinat 4–5 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat in einem abtropfen lassen
3.
Lachs waschen, trocken tupfen und in 4 Tranchen schneiden. Lachs mit Salz und Pfeffer würzen. Eigelbe und 4 EL Milch verrühren. Teigplatten aufeinander legen und rechteckig (ca. 27 x 42 cm) ausrollen. Von der kurzen Seite einen ca. 2 cm breiten Rand abschneiden. Aus dem Randstück kleine Sterne ausstechen. Übrige Teigplatte vierteln. Jedes Viertel auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm größer ausrollen
4.
In die Mitte jedes Teigstückes ca. 1/4 Reis, ca. 1/8 Spinat, eine Fischtranche und wieder ca. 1/8 Spinat schichten. Teigränder mit Eigelb-Mix bestreichen, über die Füllung schlagen, Ränder gut andrücken. Teigpäckchen mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Seiten ca. 1 cm breit nach unten einschlagen, andrücken
5.
Päckchen dünn mit Eigelb-Mix bestreichen, mit Teigsternen garnieren, wieder dünn bestreichen. Päckchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten goldbraun backen
6.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und halbieren. Von ca. 1/2 Zitrone Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren. Eine Hälfte auspressen. Rest in Spalten schneiden. 20 g Fett schmelzen. Mehl und Zitronenschale einrühren und kurz anschwitzen. Unter Rühren 100 ml Milch und Sahne zugießen und 5–8 Minuten köcheln lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Lachspäckchen aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Mit Zitronenecke und Dill garnieren
7.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 57g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved