close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbis-Tomaten-Suppe mit Pesto-Ciabatta

Aus LECKER-Sonderheft 4/2012
3.384615
(13) 3.4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hokkaidokürbis (ca. 1 kg)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 2 EL   Balsamico-Essig  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1   Ciabattabrot  
  • 2 EL   Pesto (Glas) 
  • 75 g   weiche Butter  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Basilikum zum Bestreuen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Suppe Kürbis waschen, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch samt Schale klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides würfeln.
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Kürbis, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 EL Zucker würzen. Essig und Tomaten samt Saft, ca. 1 l Wasser und Brühe zufügen. Tomaten mit dem Kochlöffel zerdrücken.
3.
Aufkochen, zugedeckt ca. 30 Minuten garen.
4.
Für das Pesto-Ciabatta Backofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller). Ciabatta längs ein-, aber nicht durchschneiden. Pesto mit Butter verrühren. Auf eine Brothälfte streichen, zusammenklappen und im Ofen 5–10 Minuten aufbacken.
5.
Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Sahne halbsteif schlagen und mit Brot zur Suppe reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved