close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbissuppe mit Kokosmilch

3.54054
(37) 3.5 Sterne von 5

Fruchtig, würzig und extra cremig: Diese Kürbissuppe mit Kokosmilch wirst du ab jetzt bestimmt öfter kochen, denn sie ist in nur 30 Minuten fertig und macht Löffel für Löffel glücklicher!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Cremige Kürbissuppe zum Glücklichlöffeln

Unsere exotische Kürbissuppe ist echtes Mood-Food! Das liegt nicht nur an den fein abgestimmten Aromen von Ingwer, Orange und Curry, die hervorragend zum orangefarbenen Kürbis passen - auch die Kokosmilch sorgt für starke Wohlfühl-Momente. Sie verleiht der schnellen Suppe extra Cremigkeit und vollmundigen Geschmack, der sofort für Wohlbefinden sorgt.

Noch mehr leckere Rezepte für Kürbissuppe findest du hier >>

Kürbissuppe vegan zubereiten

Da wir für die Zubereitung dieser Kürbissuppe gänzlich auf tierische Produkte verzichten, gehört das Rezept eindeutig zu unseren Highlights aus der Reihe vegane Suppen für den Herbst.

Kürbissuppe mit Kokosmilch - das einfache Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kürbis (Muskat oder Hokkaido) 
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Stück   Ingwer (ca. daumengroß) 
  •     Öl  
  •     Curry  
  • 750 ml   Gemüsebrühe  
  • 400 ml   cremige Kokosmilch  
  • 100 ml   Orangensaft  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     glatte Petersilie, Chiliflocken (zum Garnieren) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen und evtl. schälen. Kürbis vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
2-3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kürbis und 1-2 TL Curry dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Brühe und 300 ml Kokosmilch ablöschen und 15-20 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich ist.
3.
Suppe cremig pürieren. Orangensaft dazu gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbissuppe auf Teller verteilen, mit restlicher Kokosmilch sowie frisch gehackter Petersilie und Chiliflocken garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved