Kürbissuppe in der Kürbisschale

0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbissuppe in der Kürbisschale Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   kleine Hokkaido Kürbisse (à 0,8-1 kg) 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   kleine Kartoffeln 
  • 2   kleine Möhren 
  • 1/4   Stange Porree (Lauch; eher den hellen, als den grünen Teil) 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2-3 EL  Kürbiskerne 
  • 200 Crème fraîche 
  •     Kürbiskernöl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kürbisse waschen, trocken reiben. Ca. 1/4 der Kürbisse als Deckel abschneiden. Mit einem Kugelausstecher zuerst die Kerne entfernen, dann das Fruchtfleisch (750-800 g; auch aus den Deckeln) herauslöffeln, so dass nur ein dünner Rand stehen bleibt.
2.
Zwiebel, Kartoffeln und Möhren schälen und klein schneiden. Porree waschen und klein scheiden. Chili waschen, halbieren, Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse, Kartoffeln und Chili darin 1-2 Minuten anschwitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Dann mit Wein ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Brühe zugießen. Zugedeckt 20-30 Minuten köcheln. Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 4 Teelöffel Crème fraîche beiseite nehmen, übrige Crème fraîche in die Suppe geben.
4.
Suppe pürieren und nochmals abschmecken. Suppe in die ausgehöhlte Kürbisse füllen und mit Crème fraîche, Kürbiskernen und Kürbisöl garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved