Kung-Pao-Chicken

Aus LECKER 12/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Kung-Pao-Chicken Rezept

Wer bei der asiatischen Küche an aufwendige Currys denkt, den belehrt unser Kung-Pao-Chicken eines besseren. Mit wenigen Zutaten steht das Gericht in nur 25 Minuten auf dem Tisch.

Zutaten

Für Personen
  • 800 Hähnchenfilet 
  • 5 EL  Reisessig 
  • 3 EL  Sojasoße 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 1 Stück (à ca. 3 cm)  Ingwer 
  • 100 getrocknete Pflaumen 
  • 1-2 EL  getrocknete Chilischoten 
  •     Salz 
  • 4 EL  Öl 
  • 100 geröstete Erdnüsse 
  • 1/2 TL  Geflügelbrühe (instant) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Mit 1 EL Reisessig und 1 EL Sojasoße marinieren.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und grob klein schneiden. Ingwer schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Pflaumen grob hacken. Chili grob hacken.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Chili darin kurz rösten. Herausnehmen und Fleisch in 2 Portionen im heißen Öl je ca. 4 Minuten anbraten. Fleisch, Lauchzwiebeln, Pflaumen, Nüsse, Chilischoten, 100 ml Wasser, Rest Sojasoße und 4 EL Essig dazugeben. Brühe einrühren und mit Salz abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 56g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved