Lachs auf Spinat und Enoki-Pilzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachs auf Spinat und Enoki-Pilzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Lachsfilet 
  • 800 Blattspinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 10-12 EL  Sojasoße 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Sesam 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 Packung (100 g)  Enoki-Pilze 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Spinat zufügen und zugedeckt zusammenfallen lassen. Mit 6-7 EL Sojasoße und 5 EL Wasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mit Pfeffer würzen
3.
Sesam ohne Fett anrösten, herausnehmen. Lachs in heißer Butter von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit 4-5 EL Sojasoße und Pfeffer würzen
4.
Von den Enokis das Wurzelstück abschneiden. Pilze mit der Hälfte Sesam unter den Spinat heben. Abschmecken. Mit Lachs anrichten und mit Rest Sesam bestreuen. Dazu: Reis
5.
Getränk: kühler Weißwein
6.
So schmeckt’s:
7.
Enokis eignen sich roh für Salate und passen gut zur Asia-Küche, z. B. in Suppen oder Wok-Gerichte. Wichtig: erst kurz vorm Servieren zugeben - sie werden schnell zu weich!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved