Lachs auf Zitronengras mit Mango-Friseé-Salat

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Chilischote  
  • 2   Limetten  
  • 2 EL   Sojasoße  
  • 4 EL   helles Sesamöl  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 6   Stangen Zitronengras  
  • 600 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Palmzucker oder brauner Zucker  
  • 1   Friséesalat  
  • 2   reife Mangos (z. B. Flugmangos) 
  • 1   Schalotte  
  • 3 Stiel(e)   Koriander  

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Für die Marinade Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Chili einschneiden, entkernen, waschen und sehr fein hacken. Limetten hin und her rollen, auspressen. Limettensaft, bis auf 4 EL, Sojasoße und Knoblauch verrühren.
2.
2 EL Sesamöl und 1 EL Olivenöl darunterrühren.
3.
Zitronengras waschen. Lachs waschen, trocken tupfen und in ca. 18 Stücke schneiden. Jeweils 3 Fischstücke auf 1 Zitronengrasstange stecken. Spieße mit der Marinade übergießen und im Kühlschrank zugedeckt ca. 2 Stunden marinieren, dabei ab und zu wenden.
4.
Für den Salat Ingwer schälen und sehr fein hacken. Mit 4 EL Limettensaft, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Jeweils 2 EL Sesam- und Olivenöl darunterschlagen. Frisée putzen, waschen trocken schleudern und in kleine Stücke zupfen.
5.
Mangos schälen. Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden, dann in Streifen schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Koriander waschen, trocken tupfen und abzupfen. Alle Salatzutaten mit Vinaigrette mischen.
6.
2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spieße abtupfen und darin portionsweise unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lachsspieße auf dem Mangosalat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved