Lachs-Creme zu neuen Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 500 g   Lachsfilet  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 150 ml   trockener Weißwein  
  • 1 kg   kleine neue Kartoffeln  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 200 g   Brotaufstrich "Brunch Feine Kräuter"  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin unter Wenden kurz anbraten. Zwiebel zufügen, mit anbraten. Mit Wein ablöschen und 3–4 Minuten zu Ende garen
2.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser 15–20 Minuten garen
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Die Hälfte der Lachswürfel, Brotaufstrich und Petersilie mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. 2–3 EL des Weinsudes einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Lachswürfel unterheben
4.
Warme Kartoffeln mit Lachs-Creme anrichten und mit etwas Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved