Lachs mit Avocadosalsa

Aus LECKER 3/2015
5
(1) 5 Sterne von 5
Lachs mit Avocadosalsa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Lachsfilet (ohne Haut; frisch oder TK) 
  • 1 Töpfchen  Koriander 
  • 1-2   Limetten 
  • 2   reife Avocados 
  •     ca. 4 EL süße Chilisoße (z. B. Chilisoße für Huhn) 
  • 1   Zwiebel (z. B. rot) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 EL  Öl 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Lachsfilet evtl. auftauen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Limetten auspressen. Avocados längs halbieren und den Kern herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Mit 4 EL Limettensaft, Zwiebel und Koriander mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker abschmecken.
3.
Lachsfilet abspülen, trocken tupfen, in 4 Tranchen schneiden und leicht mit Salz würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsfilet darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Nach dem Wenden den Fisch mit Chilisoße bestreichen und fertig braten.
4.
Mit Avocado­salsa anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 39g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved