Lachs mit Mango-Avocado-Salsa

Aus LECKER 12/2016
4.045455
(22) 4 Sterne von 5

Ein schnelles und unkompliziertes Essen, wenn Freunde auf ein Glas Wein vorbeischauen

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   Mango  
  • 700 g   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 3 EL   Öl  
  • Saft von 1,5   Limetten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     grober Pfeffer zum Bestreuen 
  • 1   Avocado  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und vierteln. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln.
2.
Fisch abspülen und trocken tupfen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten braten, mithilfe von zwei Pfannenwendern drehen und weitere 4–5 Minuten braten. Mit Saft von 1⁄2 Limette, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Inzwischen Avocado halbieren, Kern herauslösen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in kleine Würfel schneiden. Mit Tomaten, Lauchzwiebeln und Mango mischen. Mit Salz, Pfeffer und Rest Limettensaft würzen. Fisch mit Salsa anrichten und nach Belieben mit grobem Pfeffer bestreuen. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 550 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved