Lachs-Porree-Ragout mit Filoröschen

Aus kochen & genießen 1/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Es geht doch nichts über dieses aufregende Knuspergeräusch, wenn der Löffel die knackige Teigschicht durchbricht

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stange   Porree  
  • 500 g   Kirschtomaten  
  • 800 g   Lachsfilet ohne Haut 
  • 2 - 3 Stiele   Petersilie  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL + 50 g   Butter  
  • 40 g   Mehl  
  • 300 ml   Milch  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 2 - 3 EL   Zitronensaft  
  • 6 Blätter   Strudel-, Filo- oder Yufkateig (Kühlregal; z. B. von Tante Fanny) 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Porree waschen und in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Tomaten waschen. Fisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Petersilie waschen und fein hacken.
2.
Butterschmalz in einer Pfanne er­hitzen. Fisch darin unter Wenden ca. 2 Minuten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Porree im Bratfett ca. 2 Minuten an­braten. Tomaten zufügen und kurz anbraten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
50 g Butter in der Pfanne erhitzen. Mehl darin hell anschwitzen. 300 ml Wasser und Milch unter Rühren zu­gießen, aufkochen und Brühe einrühren. Soße ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Soße, Fisch, Gemüse und Petersilie mischen und in eine Auflaufform füllen.
4.
Filoteig-Blätter entrollen. Blätter jeweils halbieren und zu kleinen Röschen formen. Auf dem Auflauf verteilen. 2 EL Butter in einem Topf schmelzen. Teigröschen damit bepinseln. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) ­12–15 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved