Lachs-Spargel-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Pecorino Käse  
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 100 g   kalte Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 300 g   Lachsfilet ohne Haut  
  • 1   Chilischote  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 TL   getrockneter Oregano  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Pecorino fein reiben. Mehl, die Hälfte Pecorino, 1/2 TL Salz, Butter in Stücken und 1 Ei zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Spargel waschen, trocken tupfen, holzige Enden abschneiden. Spargel etwas kleiner schneiden. Lachs waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Chilischote waschen, putzen und kleinschneiden. Sahne und 3 Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Rest Pecorino und Oregano einrühren. Teig ausrollen. Spargel, Lachs und Chilischote darauf verteilen. Eier-Sahne zugießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 57 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved