Lachsforelle-Schlemmerschnitten

Lachsforelle-Schlemmerschnitten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Butter 
  • 1 Bund  Dill 
  • 2 EL  Paniermehl 
  • 1 TL  geriebener Meerrettich (aus dem Glas) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4 (à 150 g)  Lachsforellen-Filetsstücke 
  •     Salz 
  • 2   Fenchelknollen 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Zitronenpfeffer 
  •     Zitronenscheiben, -raspel und Dill 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter cremig rühren. Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken. Paniermehl, Meerrettich, Dill, Butter und Zitronenschale verrühren. Lachsforellenstücke kurz in kochendem Salzwasser pochieren, abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Buttermischung darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten goldbraun überbacken. Fenchel putzen, waschen und auf einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. In kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Abtropfen lassen. Crème fraîche erwärmen, mit Salz und Zitronenpfeffer würzen und den Fenchel darin schwenken. Schlemmerschnitten und Fenchelgemüse auf einer Platte anrichten. Mit Zitronenschale und -scheiben und etwas Dill garnieren. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln
2.
Pro Portion ca 2640 kJ/ 630 kcal

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved