Lachsspieße mit Erbsenpüree

Lachsspieße mit Erbsenpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 450 Lachsfilet 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 1 TL  süßer Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 Stiel(e)  Dill 
  • 1   Stiel Thymian 
  • 150 Zuckerschoten 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 800 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 850 tiefgefrorene Erbsen 
  • 50 Butter 
  • 50 Schlagsahne 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 12   Holzspieße 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 24 Würfel schneiden. Olivenöl, Zitronensaft und Senf verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dill und Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen bzw. Fähnchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
2.
In die Marinade geben und vemengen. Lachswürfel zufügen, vorsichtig unterheben und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zuckerschoten und Tomaten putzen, waschen und abtropfen lassen. Inzwischen Kartoffeln schälen und würfeln.
3.
In Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Erbsen 3 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen und mitkochen. Lachs, Zuckerschoten und Kirschtomaten gleichmäßig auf 12 Spieße verteilen. Je 3 Spieße in Alufolie wickeln und auf ein Backblech setzen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Kartoffeln und Erbsen abgießen. Butter und Sahne zufügen und zerstampfen. Dabei etwas Struktur lassen.
5.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Püree und Spieße (für Kinder je 2 und für Erwachsene je 4 Spieße) auf Tellern anrichten und mit Zitronenscheiben garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved