Last-Minute-Bolognese mit Ziegenfrischkäse an Bord

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
4.30769
(13) 4.3 Sterne von 5

Einfach Dietmars kulinarischem Kurs folgen und die Pasta mit einem schnellen Hack-Oliven-Sößchen und Ziegenfrischkäse servieren

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • je 4-5 Stiel/e   Oregano und Thymian  
  • 1 EL   Öl  
  • 500 g   Lammhack (ersatzweise vom Rind) 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Kirschtomaten  
  • 50 g   schwarze Oliven (ohne Stein) 
  • abgeriebene Schale von 1/2   Bio-Zitrone  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 100 g   Ziegenfrischkäse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Tomaten, Oliven, Hälfte Kräuter und Zitronenschale unterrühren. Offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
3.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Hacksoße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Hacksoße untermischen. Auf Tellern anrichten. Frischkäse in Stückchen darauf verteilen. Mit Rest Kräutern bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved