Latte Macchiato-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5
Latte Macchiato-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 Butter oder Margarine 
  • 175 Zucker 
  •     Salz 
  • 3 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 350 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 60 Pinienkerne 
  • 300 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  lösliches Espressopulver 
  • 1 TL  Kakaopulver 
  • 12   Papier-Backförmchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig gleichmäßig in 12 mit Papier-Backförmchen ausgelegte Mulden einer Muffinform verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Nach ca. 7 Minuten der Backzeit das Muffinblech kurz aus dem Ofen nehmen und gleichmäßig mit Pinienkernen bestreuen, weiter backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Aus den Mulden lösen und herausheben. Deckel der Muffins abschneiden. Sahne und Espressopulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, 2 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Sahne mit einem Löffel auf die Muffinböden verteilen. Deckel daraufsetzen und mit Kakao bestäuben. Sofort servieren
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved