Lauch-Lachs-Quiche

3.92857
(14) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 125 g   Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 600 g   Porree (ca. 1 1/2 Stangen; Lauch) 
  • 1 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 500 g   frisches Lachsfilet  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 2 TL   körniger Senf  
  • 75 g   Comtè-Käse  
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Butter in Stückchen, 1 Ei und 1/2 TL Salz erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen.
2.
Form mit dem Teig auslegen, Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Form ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Inzwischen Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Porree darin unter Wenden 2–3 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Fisch waschen, trocken tupfen und in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden.
4.
3 Eier, Crème fraîche und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
5.
Teig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten vorbacken. Form aus dem Ofen nehmen. Porree und Lachs darauf verteilen. Eier-Creme-fraîche darübergießen.
6.
Käse raspeln und darauf verteilen. Bei gleicher Temperatur 35–40 Minuten fertig backen. Tarte herausnehmen. Dazu schmeckt Radicchio-Dill-Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved