Linsen-Apfel-Eintopf mit Würstchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 250 g   Pardina Linsen  
  • 60 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 2   Äpfel (à ca. 150 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2-3 EL   Balsam-Essig  
  • 2 EL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 2-3 EL   Honig  
  • 4   Wiener Würstchen  
  •     Rosmarin zum Garnieren 
  •     Schaschlik-Holzspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, in feine Spalten schneiden. Rosmarinnadeln vom Stiel streifen. 1 Esslöffel Schmalz erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Linsen und Rosmarin zufügen, weitere 2-3 Minuten dünsten.
2.
800 ml Wasser angießen und zugedeckt bei wenig Hitze zunächst ca. 25 Minuten garen. Inzwischen Speck in kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen.
3.
Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. 1 Esslöffel Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Speck darin kurz anbraten. Apfelstücke und Lauchzwiebeln zufügen, 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Essig würzen.
4.
Weitere 300 ml Wasser, Brühe und die Apfelmischung zu den Linsen geben und noch 5 Minuten köcheln. Alles mit Salz, Pfeffer, Honig und 1-2 Esslöffel Essig abschmecken. Würstchen in Stücke schneiden, auf Spieße stecken oder im Ganzen in siedendem Wasser kurz erwärmen und dazureichen.
5.
Mit Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt Baguettebrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved