Linsen-Spinat-Empanadas

Aus kochen & genießen 1/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Linsen bringen Glück fürs neue Jahr, denn sie wachsen beim Garen über sich hinaus. Langen Sie also zu bei den knusprigen Teigtaschen

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 75 g   Tellerlinsen  
  • 75 g   Spinat  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Packung (450 g; 6 Scheiben)  TK-Blätterteig  
  • 50 g   Doppelrahmfrischkäse  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Linsen und 225 ml ­Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und zugedeckt 35–40 Minuten garen. Spinat waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin ­glasig dünsten. Spinat zufügen, zusammenfallen lassen und vom Herd ­nehmen. Linsen abtropfen lassen.
2.
Teigscheiben nebeneinanderlegen, auf­tauen lassen. Linsen, Spinat und Frischkäse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ei trennen. Eiweiß verquirlen. Eigelb und 1 EL Wasser verrühren.
3.
Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf etwas Mehl zu einem Quadrat (ca. 40 cm) ausrollen. Zehn Kreise (11 cm Ø) ausstechen. Füllung darauf verteilen, dabei rundherum ca. 1 cm Rand frei lassen. Ränder rundherum mit Eiweiß bestreichen und den Teig überklappen. Ränder erst mit den Fingern, dann mit einer Gabel kräftig zusammendrücken.
4.
Empanadas auf ein mit Backpapier aus­gelegtes Backblech legen und mit Eigelb be­streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C/Gas: s. Hersteller) ­12–15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved